Akzeptanz

Wer akzeptiert Kreditkarten als gültiges Zahlungsmittel?

Voraussetzung für den Einsatz der Kreditkarte ist, dass der Händler bzw. das Unternehmen Vertragshändler der jeweiligen Kartengesellschaft ist. Nur dann kann man dort die gewünschten Waren und Dienstleistungen mittels Kreditkarte käuflich erwerben.
Entsprechende Hinweise sind meist am Eingangs- und Kassenbereich ersichtlich. Handelt es sich um Waren oder Dienstleistungen, die man über das Internet kaufen möchte, so erhält man diese Informationen, wenn man auf der Website in der Rubrik „Hinweise zu Zahlungsbedingungen“ oder ähnlich lautenden Bereichen schaut.

Gerade bei Käufen über das Internet gewinnt die Bezahlung per Kreditkarte eine immer höhere Bedeutung. Außerdem bringt es eine Reihe von Vorteilen für den Käufer. Denn wickelt er seine Zahlung mittels Kreditkarte ab, so werden die angegebenen Daten sofort online geprüft. Sind alle Angaben korrekt gemacht worden und lässt der noch freie Verfügungsrahmen der Karte diesen Kauf zu, so gilt der Kauf als bezahlt.
Der Verkäufer hat somit die Garantie, dass er sein Geld vom Käufer erhält und kann die Ware in den Versand geben oder die Dienstleistung dem Käufer zur Verfügung stellen.

Würde der Verkäufer die Zahlung per Lastschrift einziehen würde für ihn das Risiko der Rücklastschrift (z.B. „mangels Deckung“ oder „wegen Widerspruch“) bestehen.

Und würde der Verkäufer per Überweisung bezahlen, so würde es einige Tage dauern, bis das Geld beim Empfänger verbucht ist. Da man Überweisungen nicht zurückbuchen kann hätte somit auch der Käufer ein kleines Problem, wenn er bei der falschen Adresse kauft und der Zahlungsempfänger keine Ware verschickt.

Mit der Kreditkarte sind nahezu alle Waren und Dienstleistungen zu erwerben. Egal, ob es sich um einen „realen“ Kauf in einem Geschäft handelt oder über das Internet.

Man muss jedoch darauf achten welche Karten akzeptiert werden. Zahlenmäßig haben Mastercard und Visa die meisten Akzeptanzstellen.

  • Akzeptanzstellen weltweit ca. 24 Millionen
  • Akzeptanzstellen in Deutschland ca. 400.000
  • Geldautomaten in Deutschland zur Bargeldbeschaffung ca. 50.000

Die meisten Vertragshändler akzeptieren meist beide Karten und nicht nur Visa oder nur Mastercard. Daher hat man mit beiden Karten nahezu eine identische Abdeckung an Akzeptanzstellen.

American Express und Diners Club verfügt auch über mehrere Millionen Akzeptanzstellen und Vertragspartner. Doch nicht in so starkem Maße wie Mastercard und Visa.

Besonders geeignet ist der Gebrauch einer Kreditkarte, wenn man sich bei einer Autovermietung (z.B. Sixt) einen Mietwagen ausleihen möchte. Dabei wird in der Regel eine Kaution fällig. Nutzt man hier die Kreditkarte braucht man keine Barkaution hinterlegen. Es wird ein Betrag (in Höhe der Kaution) vom Verfügungsrahmen der Karte reserviert. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietwagens wird dieser Betrag wieder freigegeben.

Wer oft Waren und Dienstleistungen im Internet erwirbt, der kann heutzutage kaum noch auf eine Kreditkarte verzichten. Denn es ist einfach die bequemste Zahlungsart seine Tickets der Deutsche Bahn oder einen Urlaub bei Expedia zu buchen.

Auch der Versandhandel setzt auf die Zahlung mittels Kreditkarte. Denn wie bereits oben beschrieben haben auch die Anbieter der Waren und Dienstleistungen viele Vorteile, wenn der Kunde mit seiner Kreditkarte zahlt. Da ist es egal, ob es sich um ein Versandhaus wie z.B. Neckermann oder den Onlineshop von Tchibo handelt.

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...